Image is not available
Image is not available
Bild ist nicht verfügbar

Meister 2. Bundesliga - Saison 2015 / 2016

Slider

Spitzenspiel gegen NawaRo Straubing

Auch am Samstag will das Team wieder viele erfolgreiche Punkte feiern. Auch am Samstag will das Team wieder viele erfolgreiche Punkte feiern. Daniel Hengst

Wenn am Samstag NawaRo Straubing in der Nord-West-Halle zu Gast ist, kann man guten Gewissens von einem absoluten Spitzenspiel sprechen. Erster gegen Dritter. Meister 2016 und Vizemeister 2017 gegen den Meister von 2014 und 2015.

Vor der Saison wurden alle 2. Liga-Trainer bezüglich ihrer Favoriten für die Saison befragt. Der Name, der am häufigsten viel, war, neben dem des VC Printus Offenburg, der Name von NawaRo Straubing. Kein Wunder, hat der letztährige Dritte und ehemalige Erstligist seine Mannschaft im Sommer weitestgehend neu aufgestellt. Parallelen zu Offenburg sind nicht von der Hand zu weisen. An der Seitenlinie steht mit Benedikt Frank ein neuer Trainer - wie in Offenburg. Ein Trainer, der nach Station bei den Erstligisten Köpenick und Münster und in der 1. Liga in Österreich, wieder in die 2. Bundesliga Süd zurückkehrt, in der er schon beim SV Lohhof als Trainer aktiv war. Auf dem Feld kamen einige neue Spielerinnen dazu. Vom Erstligisten Köpenick wurde Mitteblockerin Celine Stöhr verpflichtet. Eine weitere Parallele zu Offenburg, stand sie doch letztes Jahr noch gemeinsam mit Nele Iwohn in Berlin auf dem Feld. Im Zuspiel zieht die österreichische Nationalspielerin Dana Schmit die Fäden. Landsfrau Sarah Markt ist ebenso neu wie zwei starke US-Girls. Konstante im Team ist die erfahrene serbische Mannschaftsführerin Danica Markovic. Komplettiert wird der Kader von der 1,91 großen Diagonalangreiferin Carina Aulenbrock und talentierten deutschen Nachwuchspielerinnen.

Dass die Mannschaft neu zusammen gesetzt ist, lässt sich auch ein wenig an den Ergbenissen ablesen. So musste sich Straubing in dieser Saison bereits zwei Mal geschlagen geben. Einer knappen Fünf-Satz-Niederlage gegen den VV Grimma und ein ein glattes 0:3 gegen den nächsten Offenburger Gegner Vilsbiburg stehen vier Siege gegenüber. Die VCO-Mädels werden sich von diesen Niederlagen aber nicht blenden lassen. Trainer Florian Völker meint zu der Aufgabe am Samstag: "Straubing hat seine Stärken mit einem sehr angriffsstarken und agressiven Spiel. Sie haben in dieser Saison schon auf sehr hohem Niveau gespielt. Das ist ein absolutes Spitzenspiel, weil beide Kader die individuell höchste Qualität aller Mannschaften haben."

Das Offenburgerin Team wird also alles tun, um in dieser Saison weiterhin unbesiegt zu bleiben. Präsident Fritz Scheuer freut sich jedenfalls auf einen weiteren Heimauftritt am Samstag: "Das wird sicher ein Kracher. Ich denke, dass die Halle sehr voll sein wird und unserer Fans alles dafür tun werden, dass sie nach dem Spiel gemeinsam mit der Mannschaft einen Sieg feiern können."

Auch diesen Samstag bestreitet die 2. Mannschaft des VC Offenburg das Vorspiel. Eine unheimlich wichtiges Spiel für die jungen Mädels. Um 16 Uhr geht es gegen die ein Platz besser platzierte TSG Heidelberg-Rohrbach. Wenn man den Anschluss an das Mittelfeld nicht ganz verlieren will, wäre eine Sieg von großer Bedeutung.

Hinweis für alle Fans:

Da mit einem großen Fan-Aufkommen gerechnet wird, bitten wir alle Fans die Parkplätze der Firma TESA in unmittelbarer Nähe zur Nord-West-Halle zu nutzen.

Weitere Hinweis:

Der VC Printus Offenburg ist bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres in Offenburg nominiert. Der Verein freut sich über jede Stimme. Hier gehts zur Abstimmung: https://www.offenburg.de/html/content/mannschaft.html

 

 

Hauptsponsor

PRINTUS

Premiumsponsoren

MEDICLIN

Sparkasse OG

E-Werk Mittelbaden

Schwarzwaldhof

Peterstaler

Herrenknecht - Tunnelling Systems

Deutsche Energie

S und G - Smart

Hieronymus

Sponsoren & Partner

Highlight Offenburg

errea

spotex

Autohaus PASCHKE

JEEP PASCHKE

Armbruster

AOK

176x244 REHA MED 2016

 

Nächste Events

25.02.2018 16:00 Uhr
Damen 1: Bad Soden vs. VC Printus Offenburg
10.03.2018 19:30 Uhr
Damen 1: Straubing vs. VC Printus Offenburg
17.03.2018 19:30 Uhr
Damen 1: VC Printus Offenburg vs. Neuwied
24.03.2018 19:30 Uhr
Damen 1: VC Printus Offenburg vs. Lohhof
07.04.2018 19:30 Uhr
Damen 1: Stuttgart II vs. VC Printus Offenburg